2018

Nominierung „Thüringer Wirtschaftspreis“ – Kategorie erfolgreichste Firmennachfolger

Zünd S3 L1200 | Cuttersystem

2017

Entwicklung der Solarfolie in Kooperation mit OPVIUS

2016

Mimaki JV300 | zweiter Großformatdrucker

2014

Christian Lins übernimmt die Geschäftsführung

Qualitäts- und quantitätsgerechte Auftragsbearbeitung mit 20+ Mitarbeitern (davon 7+ Mitarbeiter in der Montage)

2013

Zünd S3 L1200 | Cuttersystem

2012

Sohn Christian Lins steigt in Betrieb ein

CREST ES 1600 | zweiter Rollenlaminator

2008

Qualitäts- und quantitätsgerechte Auftragsbearbeitung mit 15+ Mitarbeitern
(davon 5 Mitarbeiter in der Montage)

Mimaki JV33-160 | Austausch Großformatdrucker

2007

Neubau einer zweiten Halle | Untervermietung

2004

Mimaki JV3 | erster Großformatdrucker

2003

Zünd PN Serie | Cuttersystem

1998

Gerber Edge | erster Drucker für Aufkleber

1997

Neubau von Büro- und Produktionsgebäude mit Montagehalle
Sitz: Rudloffstraße, Gewerbegebiet Gotha Süd
Erste ISO-Zertifizierung nach DIN EN 9001

1.000 Reisezugwagen mit Anti-Graffiti-Folie konfektioniert

Summa Sign T1200Pro | zweiter Schneideplotter

1996

Summa Sign T1200Pro | erster Schneideplotter

Sallmetall Laminator | erster Rollenlaminator

1995

Erfindung des Design Protection System (DPS) | Erste Zugbeschichtung mit der Anti-Graffiti-Folie

1994

Umzug in die Kindlebener Straße, Gotha

1991

Qualitäts- und quantitätsgerechte Auftragsbearbeitung mit 5+ Mitarbeitern

1990

Unternehmensgründung durch Hans Schäfer & Volker Lins
Sitz: Lucas-Cranach-Haus, Hauptmarkt Gotha

Zünd P | erstes Cuttersystem